Projekt 13 Homa Delvaray
#Schillingstraße U5

Mitglied des Dabireh Kollektivs und der Redaktion des Rang Magazine, einem Online-Magazin für Grafikdesign. Delvaray ist vor allem für ihre Illustrationen bekannt, in denen sie dreidimensionale Typografie, komplexe Ornamentik und traditionelle Elemente vereint. Delvaray gestaltet nicht nur Poster, Bücher, CD-Cover und Logos, sondern entwickelt auch persische und lateinische Schrifttypen. Sie lebt und arbeitet in Teheran. ¬ homadelvaray.com & dabirehcollective.com & rangmagazine.com

 
Plakat von Homa Delvaray
 

Irgendwo mitten auf dem Meer in einem kleinen Boot befindet sich ein isoliertes Wort, das vom Rest seiner Teile getrennt wurde. Das kleine Boot kommt von einem unbekannten Ort. Obwohl es zum Lenken keine Ruder gibt, bewegt sich das Boot ruhig durch das Wasser. Das verlassene Wort segelt durch die Wellen, auf der Suche nach Vollständigkeit und einer bedeutsamen Existenz. Anscheinend befindet sich das andere Wort an einem sicheren Ort, doch trotz seiner Ruhe und Stabilität ist es unvollständig und bedeutungslos ohne seinen fehlenden Teil. Wäre es vereint, bedeutete das ganze Wort Schreite voran (Go Forward).

 
index

09 # Phase1

10 Alfred Banze #Tempelhof U6

11 Carsten Benger #Bernauer Straße U8

12 Martin Conrads / Anna Mándoki #Nauener Platz U9

13 Homa Delvaray #Schillingstraße U5

14 Irena Eden / Stijn Lernout #Schönleinstraße U8

15 Nina Hoffmann / Kathrin Sonntag #Kurfürstenstraße U1

16 Pia Linz #Paradestraße U6

17 Iman Raad #Grenzallee U7

18 Wissam Shawkat #Jungfernheide U7

 

- Impressum -